Weihnachtsbotschaft auf vielfältige Weise verkündigen

Fri, 18 Dec 2020 18:22:30 +0000 von Sven Grundmann

„Die Weihnachtsbotschaft gilt allen Menschen. Auch wenn in diesem Jahr so vieles anders ist, so bleibt es unsere Aufgabe und Freude, die Weihnachtsbotschaft von der Geburt Jesu Christi unter die Menschen zu bringen“, sagt Dr. Detlef Klahr, Regionalbischof für den Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems. „In dieser Zeit ist alles Vertraute umso wichtiger. Dazu gehört auch die frohe Botschaft ‚Christ der Retter ist da!‘ Ich danke allen, die in diesen Wochen viele kreative Ideen entwickelt haben, die Weihnachtsbotschaft in vielfältiger Form zu verkündigen. 

Ich freue mich sehr, dass am 23.12. um 20.15 Uhr im Rahmen der Sendung ‚Landpartie: Weihnachten in Ostfriesland‘ ein Bericht über das Weihnachtsbaumschmücken und Weihnachtsliedersingen aus einer unserer Kirchengemeinden, der Marien-Kirchengemeinde Holtland, gezeigt wird. Das bringt uns ein Stück unseres vertrauten Weihnachtsfestes zurück“, so Klahr. Im vergangenen Jahr hatte ein Team des NDR Fernsehens mit Moderatorin Heike Götz die Aufnahmen in Holtland gemacht.

„Wir sind sehr froh, dass es diese Aufnahmen vom Weihnachtsliedersingen in unserer Kirche gibt“, sagt Pastor Sven Grundmann. Der Weihnachtsbaum in der Kirche wird mit aus alten Gesangbuchblättern gefalteten Engeln geschmückt. Damit die frohe Weihnachtsbotschaft auch und gerade in diesem Jahr möglichst viele Menschen in der Gemeinde erreicht, werden in allen Gottesdiensten über die Feiertage 1.000 Engel verteilt. Jeder Gottesdienstbesucher erhält einen für sich und einen zum Verschenken. 

Anders als gewohnt bietet die Kirchengemeinde in diesem Jahr einen zusätzlichen Gottesdienst am Heiligen Abend an und zwar um 11 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr und 23 Uhr, am Ersten und Zweiten Weihnachtstag jeweils um 10 Uhr. Zu allen Terminen ist erstmalig eine vorherige schriftliche Anmeldung erforderlich. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze vorhanden sind, werden diese ausgelost. „Damit aber alle, die möchten, einen Weihnachtsgottesdienst miterleben können, werden wir diese zeitnah als Audio-Datei auf unserer Homepage online stellen und auf CD verteilen“, so Grundmann. Zudem habe jeder Haushalt mit dem aktuellen Gemeindebrief einen vollständigen Ablauf für eine Weihnachts-Hausandacht in den eigenen vier Wänden erhalten. 

An Senioren ab 75 Jahren und alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kirchengemeinde wurden 400 Grußkarten mit der Weihnachtsbotschaft verschickt, auf denen Motive der Kirche und des Dorfes zu sehen sind.

„Heiligabend werden auch die Krippenfiguren an der Kirche angekommen sein, die das Kindergottesdienst-Team für die Kinder in der Gemeinde gestaltet hat. Über die Adventssonntage hinweg ‚bewegen‘ sich die aus Sperrholz geschnittenen und bunt bemalten Figuren der Weihnachtsgeschichte vom Dorfplatz auf die Kirche zu“, freut sich Pastor Grundmann.
Quelle: Hannegreth Grundmann
Ein NDR-Team um Heike Götz (5.v.r.) zeichnete für die Sendung „Landpartie: Weihnachten in Ostfriesland“ am 20.12.2019 in der Evangelisch-lutherischen Marienkirche Holtland ein Weihnachtsliedersingen auf.