Ev.-luth. Marien-Kirchengemeinde Holtland

15.05.2018

Himmelfahrts-Gottesdienst in Siebestock

Am Fest Christi-Himmelfahrt fand der gemeinsame Freiluftgottesdienst
der Kirchengemeinden Hesel, Holtland und Filsum wiederum in Siebestock statt.
Pastor Bernhard Berends hielt die Predigt, Posaunenchöre
begleiteten den Gemeindegesang. Im Anschluss wurde ein Mittagessen angeboten, das von vielen Besuchern gerne angenommen wurde.

15.05.2018

Das ostfriesische Wattenmeer aus der Vogelperspektive
Vortrag von Melchert Stromann

Der Teenachmittag des DRK im Gemeindehaus der Kirchengemeinde wurde am 09. Mai von Pastor Sven Grundmann und Melchert Stromann gestaltet. Nach einer Liedandacht von Pastor Grundmann zu dem Lied „Geh aus, mein Herz“, zeigte Herr Stromann faszinierende Luftbilder des ostfriesischen  Wattenmeeres. Alle Besucher des Nachmittags waren von der Farben-und Formenvielfalt vor unserer „Haustür“ überwältigt.

15.05.2018

 „Ich trage einen Namen“ – Tauferinnerung in der Marienkirche

Am 06. Mai hatten wir fünf Jahrgänge an Täuflingen vergangener Jahre und ihre Familien eingeladen, sich an die Taufe zu erinnern. Herausgekommen ist ein fröhlicher, abwechslungsreicher und lebendiger Tauf-Erinnerungs-Familien-Gottesdienst. Zudem wurden drei Kinder im Gottesdienst getauft, so dass alle Gottesdienstbesucher Anteil am Taufgeschehen hatten. Im Anschluss waren alle Gottesdienstbesucher zu einem Mittagessen am und im Gemeindehaus eingeladen.

BU: Tauferinnerung in der voll besetzten Marienkirche




31.03.2018

Jugendwoche des EC in Holtland

In der Woche vor den Osterferien war unsere Kirchengemeinde Gastgeberin der Jugendwoche des EC Ostfriesland. An fünf Abenden kamen jeweils zwischen 180 und 230 Jugendliche in der Marienkirche zusammen, um zu singen, zu beten und Gottes Wort zu hören. Holtlander Jugendliche hatten ein Anspiel eingeübt, sangen im Chor und hatten die Moderation übernommen. Anschließend waren alle Jugendlichen jeweils noch im Gemeindehaus beisammen, um die Abende mit Snacks und Getränken ausklingen zu lassen.

BU: Jugendgottesdienst in der Marienkirche


11.03.2018


Kirchenvorstandswahl am 11. März – Auszählung beendet

An frühen Sonntagabend waren alle Stimmen ausgezählt und der neue Kirchenvorstand unserer Kirchengemeinde somit gewählt.

Pastor Sven Grundmann bedankte sich bei den Mitgliedern des Wahlvorstandes, allen Kandidatinnen und Kandidaten sowie bei allen, die den Nachmittag über die Wählerinnen und Wähler mit Tee und Kuchen versorgt hatten. Über 80 Liter Tee wurden an diesem Wahlsonntag ausgeschenkt.

Folgende Gemeindeglieder wurden in den neuen Kirchenvorstand gewählt, der am 17. Juni feierlich in sein Amt eingeführt werden wird:

 

Direkt gewählt:

  1. Buja, Jonas, 259 Stimmen
  2. Knoop, Hilde, 225 Stimmen
  3. Gerdes, Gerda, 215 Stimmen
  4. Voß, Dietrich, 208 Stimmen
  5. Fokken, Herta, 199 Stimmen
  6. Seidelmann, Yanek, 197 Stimmen

 

Ersatzkirchenvorsteherinnen:

  1. Sackl, Nicole, 154 Stimmen
  2. Bolte, Lina, 152 Stimmen

    BU: Der Wahlvorstand: Gerd Kuhlmann, Helmut Penning, Klaus Schön, Gisela Penning und Helmut de Groot


Bild: Grundmann

11.02.2018

Jahrestreffen der ostfriesischen Gästeführer und Gästeführerinnen in Holtland

 Am 11. März trafen sich in Holtland ostfriesische Gästeführer und Gästeführerinnen unter der Leitung von Frau Jutta Stromann zu ihrer Jahrestagung. Auch aus dem Ammerland und dem Emsland hatten sich Kollegen und Kolleginnen dazu eingefunden. Sie nutzen den Aufenthalt in Holtland unter anderem, um unsere Holtlander Marienkirche zu besichtigen. Pastor Sven Grundmann begrüßte die Gäste und erzählte aus der langen Historie der Marienkirche. Herr Johann Busboom brachte die historische Rohlfs-Orgel in ihrer ganzen Vielfalt zum Klingen.

Ein Rundgang um die Kirche beendete eine für beide Seiten erfreuliche Begegnung.

BU: Die Gästeführer/innen mit Pastor Grundmann vor dem Glockenturm

03.03.2018

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ Weltgebetstag aus Surinam

Frauen aus dem südamerikanischen Land Surinam haben in diesem Jahr die Texte und Gebete für den Weltgebetstag erstellt.

Dabei wollten sie insbesondere auf die Bedrohungen aufmerksam machen, denen Gottes gute Schöpfung ausgesetzt ist.

Frauen unserer Kirchengemeinde haben aus den Vorlagen einen bunten und informativen Gottesdienst gestaltet und dazu Frauen aus Hesel eingeladen. Nach dem Gottesdienst waren alle noch zu einem gemeinsamen Essen im Gemeindehaus zusammengekommen.

BU: Frauen aus dem Weltgebetstags-Team lesen Texte zu Surinam

27.02.2018


„Konfestival“  in Cuxhaven erfolgreich zu Ende gegangen

Vom 21. -24. Februar nahmen alle Hauptkonfirmandinnen und –konfirmanden unserer Kirchengemeinde am Konfestival des EC (Entschieden für Christus) in Cuxhaven teil. Gemeinsam mit Jugendlichen aus vier anderen Kirchengemeinden unserer Region sowie vielen Mitarbeitenden des EC verlebten sie eine gute Zeit mit Spiel und Spaß in guter Gemeinschaft.

Bibelarbeiten und vielfältige musikalische Gottesdienste rundeten zudem diese Konfirmandenfahrt zum Ende des Konfirmandenunterrichtes ab.

 BU: Alle Konfirmandinnen und Konfirmanden stellten sich vor der Abfahrt zu Gruppenfoto


07.02.2018

Bibelwoche in Holtland – Texte aus dem Hohelied Salomos

In der ersten Woche im Februar hat die Bibelwoche in unserer Gemeinde begonnen. In diesem Jahr stehen Worte aus dem Hohelied Salomos im Mittelpunkt der Gottesdienste und Predigten. Gastprediger und Gastpredigerinnen gestalten gemeinsam mit Chören der näheren Umgebung die Abende.

BU: Pastor Sven Grundmann und Pastor Claus Dreier

06.01.2018

Epiphaniasempfang für alle Mitarbeitenden der Kirchengemeinde

Am 06. Januar, dem Epiphaniastag, konnten Pastor Grundmann und der Kirchenvorstand fast 90 Mitarbeitende der Kirchengemeinde zum traditionellen Epiphaniasempfang begrüßen.

Im Mittelpunkt des Treffens standen der Dank für alle geleistete Arbeit im vergangenen Jahr sowie der Wunsch, das gute Miteinander zwischen allen haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden möge auch im neuen Jahr eine tragende Säule der Gemeindearbeit sein. Weihnachtslieder, eine Andacht und ein gemütliches Beisammensein liessen den Epiphaniasabend wieder für alle zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

BU: Teilnehmer der Epiphaniasfeier
27.12.2017

„Freue dich, o Christenheit“ – Weihnachtsgottesdienste in der Marienkirche

Über die Feiertage haben wir sechs ebenso fröhliche wie bewegende Gottesdienste gefeiert. Vom Familiengottesdienst am Heiligen Abend mit Krippenspiel bis hin zum Festgottesdienst mit Beteiligung des Kirchenchores am 2. Weihnachtstag stand die aller Welt Hoffnung schenkende Geburt des Christuskindes im Mittelpunkt.

BU: Das Krippenspiel am Hl. Abend


23.12.2017

Ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr!

Die Marien-Kirchengemeinde Holtland wünscht allen Besucherinnen und Besuchern ihrer Homepage ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2018!

Wir laden herzlich zu folgenden Gottesdiensten ein:

Heilig Abend

14h Familiengottesdienst und Krippenspiel        Diakonin Gaby Misiurkowski und Kindergottesdienst-Team                 

16h Christvesper I                                                Pastor Claus Dreier, Gitarren- und Posaunenchor                                                                     

18h Christvesper II                                               Pastor Christoph  Jebens, Kirchen- und Posaunenchor

23h Christmette                                                   Pastorin Anita Schürmann                                                     

 1.Weihnachtstag 10h Pastor Claus Dreier

 2.Weihnachtstag 10h Lektor Hans-Joachim Wittmann und Kirchenchor

 Silvester 18h                                                       Pastor Sven Grundmann, Posaunenchor

 BU: Der Weihnachtsbaum in der Kirche 2017


18.12.2017

Adventsmusik unter dem Stern

Am dritten Sonntag im Advent sind alle vier Chöre unserer Kirchengemeinde zur traditionellen "Adventsmusik unter dem Stern" aufgetreten.

In der komplett gefüllten Marienkirche trugen unser Posaunen- und Gitarrenchor, der Flötenkreis sowie der Kirchenchor mit ihren Beiträgen dazu bei, dass es für alle Zuhörerinnen und Zuhörer Advent wurde.

Im Anschluß an das Konzert waren Musiker und Besucher zu Punsch und Keksen vorm Gemeindehaus eingeladen.

BU: Beim Schlusslied traten alle Chöre gemeinsam auf.



01.12.2017

Der Lebendige Adventskalender öffnet sich wieder

Auch in diesem Advent wird sich in unserer Kirchengemeinde wieder jeden Abend eine Tür öffnen. An 23 Abenden bis zum Heilig Abend laden Gastgeber aus der Gemeinde ein, den Advent ganz bewusst zu begehen und sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, alle Veranstaltungen finden draußen statt. Die Adressen finden Sie im aktuellen Gemeindebrief.

BU: Die Gastgeber des Lebendigen Adventskalenders


15.11.2017

Konfirmandenfahrt nach Schillighörn
In Gottes guter Schöpfung leben


Mit mehr als 100 Konfirmandinnen und Konfirmanden aus anderen Kirchengemeinden der Region haben unsere Vorkonfirmandengruppen ein verlängertes Wochenende in Schillighörn verbracht. Neben der Arbeit am Thema "Schöpfung" in verschiedenen Workshops kamen auch Spiel, Spaß und Gemeinschaft nicht zu kurz.

BU: Alle Konfirmandengruppen vor der Jugendherberge Schillighörn


01.10.2017

„Alle gute Gabe kommt her von Gott dem Herrn"
Erntedankfest in der Marienkirche

Am 01. Oktober haben wir in unserer wunderbar geschmückten Marienkirche das Erntedankfest gefeiert. Der Dank für die Ernte dieses Jahres stand ebenso im Mittelpunkt wie der Dank für alle Lebensgrundlagen, die Gott uns schenkt. Leben, Liebe, Begabungen - und vieles mehr - können wir nicht selber machen, sondern nur dankbar als Gottesgeschenke annehmen.

BU: Der Ernteschmuck am Eingang der Kirche


18.09.2017

Festlicher Gottesdienst mit dem Orchester "Camerata"

Über einen ganz besonderen Gottesdienst konnte sich unsere Gemeinde am 17. September freuen. Das Orchester "Camerata" aus Bergisch-Gladbach unter der Leitung von Dr. Stefan Kames war wieder einmal zu Gast und gestaltete den gesamten musikalischen Teil des Gottesdienstes. Die Begleitung der Gemeindechoräle war ebenso wunderbar wie die Vortragsstücke, die dem Gottesdienst einen besonders festlichen Rahmen verliehen.
Ein gemeinsames Teetrinken mit Gemeindegliedern ließ einen außergewöhnlichen Vormittag ausklingen.

BU: Pastor Sven Grundmann und die Mitglieder des Orchesters "Camerata"


01.09.2017

Holtland nach dem Krieg
Landtagspräsident a.D. Horst Milde zu Gast in unserer Gemeinde

Die "Männer im Gespräch" hatten am 01. September zu einem ganz besonderen Nachmittag eingeladen. Landtagspräsident a.D. Horst Milde aus Oldenburg war zu Gast. Er berichtete von seinen Erfahrungen, die er als junger Mann gleich nach dem Krieg als aus Breslau Heimatvertriebener in Holtland von 1946 an gemacht hatte. Anschaulich und lebendig berichtete er von der schwierigen Zeit nach dem Krieg und nahm die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine beeindruckende Zeitreise.

BU: Männerkreisleiter Joachim Behrends und Landtagspräsident a.D. Horst Milde


04.09.2017

Ehrungen beim Posaunenchor

Werner Immega und Stefan Penning wurden am vergangenen Wochenende für ihre langjährige Mitgliedschaft im Posaunenchor Holtland geehrt.

Chorleiter Dieter Voß ehrte Stefan Penning für 10-jährige und Werner Immega sogar für 40-jährige Mitgliedschaft.
Er bedankte sich bei den beiden, dass sie stets zuverlässig und mit großer Freude in ihrem Posaunenchor aktiv seien



12.08.2017


"Ihr seid erstklassig!" Gottesdienst zur Einschulung in der Marienkirche

Am 05. August fand der Einschulungsgottesdienst der neuen ABC-Schützen in unserer Marienkirche statt.
Unter dem Motto: "Ihr seid erstklassig!" gestalteten Pastor Sven Grundmann und Organistin Margarethe Huisinga den Gottesdienst. Dabei standen neben vielen fröhlichen Liedern die unterschiedlichen Begabungen der Kinder im Mittelpunkt, die es - so Pastor Grundmann - in der Schule wie Schätze zu heben gelte. Mit Gottes gutem Segen brachen die Schülerinnen und Schüler dann mit ihren Familien zur Einschulungsfeier in die Grundschule auf.


13,07,2017


Kirchen-Stiftung-Holtland gibt Postkarte heraus

Ab sofort gibt es eine Postkarte unserer Holtlander Marienkirche! Die Stiftung unserer Kirchengemeinde hat diese Karte herstellen lassen, da immer wieder einmal der Wunsch geäußert worden war, es möge eine solche Karte geben.

Die Postkarten können ab sofort zu den Bürozeiten im Pfarramt und nach den Gottesdiensten im Gemeindehaus zum Preis von 0,40 Euro pro Stück erworden werden.




20.06.2017

"Gottes guter Segen sei mit euch"
Abschiedsgottesdienst der Vorschulkinder unserer Kindertagesstätte

Am 20. Juni wurden 30 Kinder aus unserer Ev.-luth. Kindertagesstätte verabschiedet. Nach den Sommerferien werden sie verschiedene Grundschulen im Samtgemeindegebiet besuchen.

Für diesen neuen Weg haben wir für die Kinder und deren Familien den Segen Gottes erbeten.

BU: Eltern und Mitarbeitende der KiTa stehen zum Auszug aus der Kirche Spalier

20.06.2017

Die Marien-Kirchengemeinde Holtland wünscht allen Besucherinnen und Besuchern ihrer Homepage eine sonnige und erholsame Sommerzeit.

Bild: Grundmann

18.06.2017

Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp

Bei herrlichstem Sommerwetter fand am 18. Juni der 43. Waldgottesdienst auf Gut Stikelkamp statt. Neben unserer Kirchengemeinde waren 11 weitere Gemeinden aus unserer Region beteiligt.

Die vereinigten Kirchen- und Posaunenchöre gestalteten den Gottesdienst musikalisch, durch den Pastorin Liebermann-Garbers die Gottesdienstgemeinde führte. Die Predigt hielt in diesem Jahr Lektor Alwin Pfanne aus Aurich, der zur Jahresmitte noch einmal die Losung des Jahres 2017 zum Inhalt seiner Predigt machte.

Bild: Grundmann

12.06.2017

Jungschartage in Großoldendorf - Holtland war dabei

Mit 25 Kindern haben wir an den EC-Jungschartagen in Großoldendorf teilgenommen. Über drei Tage hinweg bot sich den gut 450 Teilnehmenden ein buntes Programm: Sport, Spiel und Spass kamen nicht zu kurz, ebenso wie gottesdienstliche Angebote. Müde aber begeistert traten am Sonntag nach dem großen Abschlussgottesdienst alle die Heimreise an.

Ein herzliche Dankeschön an den EC und an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unserer Kirchengemeinde!

BU: Der Abschlussgottesdienst am Sonntagmittag

Bild: Grundmann

12.06.2017

Neue Paramente für unsere Kirche - Einweihung am Trinitatis-Sonntag

Am Trinitatis-Sonntag wurden in unserer Marienkirche neue grüne Altar- und Kanzelbehänge eingeweiht. Die Künstlerin Berit Müller aus Worpswede hatte die Paramente im Auftrag des Kirchenvorstandes entworfen und selbst gewebt. Im Rahmen des Gottesdienstes erläuterte sie den Gottesdienstbesuchern die Bedeutung der Farben und Muster und stand bei der anschliessenden Teetafel für Rückfrage zur Verfügung.

BU: Frau Müller und Pastor Grundmann vor dem neuen Altarbehang



12.02.2017

Bibelwoche erfolgreich zu Ende gegangen

Dankbar blickt der Kirchenvorstand unserer Gemeinde auf die vergangene Bibelwoche zurück. Zu den sechs Gottesdiensten zu Texten aus dem Matthäusevangelium konnten insgesamt 613 Besucherinnen und Besucher begrüßt werden. Auch die anschließenden Teetafeln wurden gerne wahrgenommen. Der Kirchenvorstand dankt allen Predigerinnen und Predigern sowie alle beteiligten Chören ganz herzlich für ihre Mitwirkung.


23.12.2016

Vorbereitungen für die Feiertage abgeschlossen

Zwei Tage vor dem Heiligen Abend wurde die Marienkirche für die Feiertage vorbereitet. Der Weihnachtsbaum wurde aufgestellt, die Bühne für das Krippenspiel aufgebaut sowie die Krippe aufgestellt. So zeigt sich unsere Kirche während der Feiertage allen Gottesdienstbesuchern von ihrer besten Seite.

Ein herzliches Dankeschön allen, die dabei mitgeholfen haben!

12.12.2016


Atemholen im Advent - Adventsmusik in der Kirche

An dritten Advent fand das traditionelle Adventskonzert der Chöre unserer Marien-Kirchengemeinde in der gut gefüllten Marienkirche statt.
Der Flötenkreis und der Posaunenchor sowie der Kirchen- und Gitarrenchor trugen adventliche Musik vor.
An der Orgel spielte Marlies Lühring-Broers Solostücke und begleitete zudem die Gemeindechoräle.


20.07.2016

Hilfe in Seenot - Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer

öso. Leer. „Menschen, die an Christus glauben, blicken über den eigenen Tellerrand“, sagte Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr in einem Interview des Bürgerfunksenders Radio Ostfriesland im Studio in Leer. Der Regionalbischof für den Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems freut sich über das Engagement von Jonas Buja (24), Nautischer Wachoffizier und Kirchenvorsteher der Marien -Kirchengemeinde Holtland. „Kirchenvorsteher übernehmen Verantwortung vor Ort und bringen sich mit ihren Gaben und Berufen ein. Unterschiedliche Berufe und Begabungen gestalten gemeinsam Kirche. Ich freue mich, dass ein Kirchenvorsteher von uns bei dem ersten Einsatz des Rettungsschiffes Iuventa von ,Jugend Rettetʻ dabei ist.“

In der Sendung des Kirchenkreises Emden-Leer berichtete Jonas Buja einen Tag vor seiner Abreise über seinen Einsatz zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer. Von Malta aus begleitet Buja die insgesamt dreiwöchige Aktion.

„Die Schiffstaufe am 24. Juni in Emden habe ich miterlebt. Dort habe ich die Initiatoren kennengelernt und war zutiefst beeindruckt von ihrem Engagement“, sagte Klahr. Im vergangenen Jahr hatte ein neunzehnjähriger Abiturient aus Berlin die Idee zur Gründung der Aktion „Jugend Rettet“, die nun durch Spenden und ehrenamtliches Engagement Gestalt gewonnen hat. Ein ehemaliger Fischtrawler wurde in einer Emder Werft umgebaut und stach von Emden aus in See. Vom 24. Juli an kreuzt die Iuventa zwei Wochen lang außerhalb der zwölf Meilenzone vor der libyschen Küste. Dann  hält die Crew, bestehend aus zwei Nautikern, einem Ingenieur, einem Arzt, einem Rettungsassistenten und weiteren ehrenamtlichen Matrosen, Ausschau nach in Seenot geratenen Flüchtlingen, um die Rettungsleitstelle in Rom zu informieren und Erste Hilfe zu leisten. Die italienische Küstenwache kümmert sich darum, dass die Menschen an Land gebracht werden.

Auf die Frage von Martin Kaminski, warum er solch einen Einsatz als Steuermann begleite, sagte Buja: „Als Mensch sieht man ungern zu, wenn andere Menschen sterben. Es gehört zu den vornehmsten Pflichten, die wir als Christen haben, anderen zu helfen. Als Nautiker kann ich da mithelfen.“ Jonas Buja hatte im vergangenen Jahr seine Ausbildung im Fachbereich Seefahrt an der Hochschule Emden/Leer in Leer abgeschlossen und hatte in seiner freien Zeit bereits einen Einsatz der Seawatch im Mittelmeer begleitet. 

„Ich unterstütze, dass wir uns um Menschen kümmern, die in Not sind“, sagte Klahr: „Flüchtlinge kommen dann auch zu uns. Es gibt viele Initiativen in den Kirchengemeinden, die Flüchtlinge willkommen zu heißen und ihnen bei der Integration zu helfen. Ich bin sehr dankbar  dafür, wie engagiert unsere Kirchengemeinden sind, immer vernetzt in der Gesellschaft. In diesem Jahr stellt die Landeskirche Hannovers erneut 3,8 Millionen Euro für die Flüchtlingshilfe in den Kirchenkreisen und Kirchengemeinden zur Verfügung.“



14.06.2016

Orientierungen an Luther

Sommerakademie an der Lutherkirche Leer

 

Die Lutherkirchengemeinde Leer lädt erstmals zu einer Sommerakademie in die Altstadt Leers ein. Unter der Schirmherrschaft von Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr bereitet die diesjährige Sommerakademie vom 24. Juni bis zum 4. August 2016 unter dem Motto „Orientierungen an Luther“ auf das 500-jährige Reformationsjubiläum 2017 vor. „Der Reformator Martin Luther hat nach wie vor eine große Bedeutung für unsere Kirche“, sagt der Regionalbischof für den Evangelisch-lutherischen Sprengel Ostfriesland-Ems. „Es lohnt sich, sich mit diesem vielseitigen, aber auch streitbaren Theologen auseinanderzusetzen.“

 

„Wir möchten in sommerlicher und geselliger Atmosphäre die Möglichkeit bieten, nach einem Vortrag bei einem Getränk miteinander ins Gespräch zu kommen“, sagt Pastor Christoph Herbold, der diese Veranstaltungsreihe organisiert. „Alle Interessierten sind herzlich willkommen!“, lädt Herbold ein.

In den sechs Wochen der Sommerferien wird in jeder Woche ein Vortrag angeboten:

 

Am Freitag, den 24. Juni, 19.30 Uhr, eröffnet der Schirmherr, Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr aus Emden, die Veranstaltungsreihe mit dem Vortrag „In der Freiheit des Glaubens. Martin Luther und die Evangelische Kirche heute“ und setzt einen inhaltlichen Schwerpunkt auf die Aussage: „Luther ist umstritten – und dennoch bin ich gerne Lutheraner.“

 

Am Dienstag, den 5. Juli, 19.30 Uhr, spricht der Landessuperintendent des Sprengels Stade, Dr. Hans Christian Brandy, über das Thema „Martin Luther und seine Reformation des Gottesdienstes.“ Dabei weist Dr. Brandy auf, wie Luthers reformatorische Einsicht die Feier des evangelischen Gottesdienstes verändert hat.

 

Am Mittwoch, den 13. Juli, 19.30 Uhr, geht es um „Martin Luther und das Alte Testament.“ Professor Dr. Kim Strübind von der Universität Oldenburg geht der Frage nach, warum das Alte Testament zur Heiligen Schrift der Christen gehört.

 

Am Mittwoch, den 20. Juli, 19.30 Uhr, lautet das Thema „Martin Luthers aktuelle Kritik am neuzeitlichen Wirtschaftssystem“. Diplom-Politologe Heiko Kastner, Buchautor und Unternehmer aus Meppen, weist auf, wie Luther 500 Jahre vor der Finanzkrise Maßstäbe für gerechtes wirtschaftliches Handeln entwickelt hat.

 

Am Mittwoch, den 27. Juli, 19.30 Uhr, spricht die Pressesprecherin des Sprengels Ostfriesland-Ems, Pastorin Dr. Hannegreth Grundmann aus Holtland, über das Thema „Wenn das Geld im Kasten klingt – Martin Luthers Kritik am Ablass“. Dabei steht der Anlass der Reformation im Mittelpunkt dieses Abends und Dr. Grundmann geht der Frage nach: „Gekaufte Gnade? Warum mit dem 31. Oktober 1517 die Reformation begann.“

 

Am Donnerstag, den 4. August, 19.00 Uhr (!), beschließt Landesbischof i.R. und Abt zu Loccum D. Horst Hirschler die Sommerakademie mit dem Thema „Luther und die Juden“. Der ehemalige Landesbischof der Landeskirche Hannovers nimmt in den Blick, wie uns das vielschichtige Verhältnis des Reformators zum erstberufenen Gottesvolk mit seinen Schattenseiten herausfordert.

 

Die Sommerakademie veranstaltet die Lutherkirchengemeinde Leer in einer Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Leer, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Ostfriesland, der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Leer (ACK), Bildung braucht Religion - Kirche und Schule und der Evangelisch-lutherischen Marien-Kirchengemeinde Holtland.

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und finden im Luthersaal im Patersgang 4  in Leer statt.



11.05.2016

roßer Teenachmittag des DRK Hesel-Holtland und der Kirchengemeinde

Am Mittwoch, den 11. Mai fand der große Teenachmittag des DRK Hesel-Holtland und unserer Kirchengemeinde im Dorfgemeinschaftshaus statt. Wir konnten insgesamt über 80 Teilnehmer begrüßen. Der Nachmittag stand unter dem Motto: "Der Mai ist gekommen"! Zu diesem Thema wurde gesungen, wurden Geschichten vorgelesen und auch eine Andacht gehalten. Zudem tauschten sie alle Anwesenden rege bei Tee und Kuchen aus.



01.05.2016

Pastor aus Brasilien zu Gast in unserer Gemeinde

Am Sonntag, den 01. Mai konnten wir Pastor Martin Volkmann aus Brasilien in unserer Gemeinde begrüßen. Pastor Volkmann ist Geschäftsführer des Gustav-Adolf-Werkes der Evangelisch-lutherischen Kirche in Brasilien. Er hielt im Gottesdienst die Predigt und informierte im Anschluss an diesen über die umfangreiche Arbeit seiner Kirche.





18.03.2016

Weltgebetstag 2016 - Kuba

Unter dem Motto "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf" fand der diesjährige Weltgebetstag statt. Ein Vorbereitungsteam unter der Leitung von Diakonin Gaby Misiurkowski und Kirchenmusikerin Margarethe Huisinga hatte den Gottesdienst und das anschließende Beisammensein im Gemeindehaus liebevoll vorbereitet.


20.03.2016


           Treffpunkt-Kirche-Gottesdienst

                                   Sonntag, den 20. März
                                       
                                         um 19.30 Uhr

                            im Gemeindehaus an der Schulstraße.

                 Pastor Sven Grundmann und Treffpunkt-Kirche-Team

                         Predigt und Musik: Diakon Martin Kaminski

                    Anschließend: Tee und Kuchen im Gemeindehaus.

06.03.2016

Posaunensonntag in der Marienkirche

Am Sonntag Lätare stand der Gottesdienst ganz im Zeichen der Posaunenmusik. Unser Posaunenchor hatte die komplette Begleitung aller Lieder übernommen sowie Vortragsstücke vorbereitet.
Pastor Sven Grundmann dankte den Bläserinnen und Bläsern ausdrücklich für ihren Beitrag zu einem reichen gottesdienstlichen und kirchenmusikalischen Leben in unserer Gemeinde.


06.02.2016

Bibelwoche erfolgreich zu Ende gegangen

Auch in diesem Jahr waren die Abende der Bibelwoche wieder gut besucht. Die Vielzahl der Chöre und Prediger sorgte dafür, dass jeder Abend seinen ganz eigenen Charakter hatte. In den Predigten wurden Texte aus dem Buch des Propheten Sacharja für unsere Zeit und Welt ausgelegt.
Im Anschluss fanden sich immer viele Gottesdienstbesucher im Gemeindehaus zusammen, um dem Abend bei Tee, Gebäck und Gespräch ausklingen zu lassen. Der Frauenkreis und der CVJM Holtland sorgten für das leibliche Wohl.

Allen Beteiligten ein ganz herzliches Dankeschön!



24.12.2015

Heilig Abend Gottesdienste gut besucht

Vier sehr festliche und gut besuchte Gottesdienste hat unsere Gemeinde am Heiligen Abend gefeiert. Unsere wunderbar geschmückte Marienkirche und die Mitwirkung unserer Chöre haben ihren Teil dazu beigetragen. Insbesondere der Familiengottesdienst mit dem Krippenspiel hatte viele große und kleine Besucher angezogen. So freuen wir uns nun auf die Gottesdienste der beiden Weihnachtstage und auf  den Jahresschlußgottesdienst am Silvesterabend



23.12.2015

Weihnachtsbaum in der Marienkirche wurde geschmückt

Zwei Tage vor Heilig Abend hat der Kirchenvorstand mit Unterstützung aus der Gemeinde den Weihnachtsbaum in unserer Marienkirche aufgestellt und geschmückt. Zudem wurde die Bühne aufgebaut, auf der für das Krippenspiel am Heiligen Abend geprobt wurde.

Damit sind nun alle Vorbereitungen abgeschlossen - wir freuen uns auf die vielen verschiedenen Gottesdienste der bevorstehenden Feiertage!



29.11.2015

Gemeindeadvent im Dorfgemeinschaftshaus

Zur schon traditionellen Gemeindeadventsfeier im Dorfgemeinschaftshaus hatte unsere Kirchengemeinde am 1. Advent eingeladen. 111 Gemeindeglieder waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen schönen Adventsnachmittag. Altvertraute Adventslieder wurden gesungen, Gedichte und Geschichten vorgetragen. Der Flötenkreis der Grundschule und der Posaunenchor unserer Kirchengemeinde trugen musikalisch zum Gelingen des Nachmittags bei. Ein ganz besonderer Dank galt jedoch dem Frauenkreis unserer Gemeinde, der den Saal adventlich geschmückt hatte und alle Gäste mit Tee, Kuchen und Punsch versorgte.

Im Mittelpunkt des Treffens stand eine adventliche Andacht von Pastor Sven Grundmann, die alle Zuhörerinnen und Zuhörer in die beginnende Adventszeit einstimmte.



21.11.2015

"Und Gott wird abwischen alle Tränen…"

Am Ewigkeitssonntag fand in unserer Marienkirche der traditionelle Gottesdienst mit dem Gedenken aller Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres statt. Für jeden der 34 Verstorbenen wurde eine Kerze entzündet und nach dem Gottesdienst auf die jeweilige Grabstelle gestellt. Die Predigt stand unter dem Text aus der Offenbarung, Kapitel 21, der von Gottes neuem Himmel und seiner neuen Erde berichtet, die Gott seinen Kindern am Ende aller Zeit und Welt verheißen hat.



12.11.2015

Lebendiger Adventskalender

Jeden Abend in der Adventszeit vom 01. - 23.12. öffnet sich in unserer Gemeinde eine Tür. Quer durch alle Ortschaften laden Gemeindeglieder jeweils um 19 Uhr ein, den lebendigen Adventskalender bei sich zu Hause zu erleben. Es werden Adventslieder gesungen, adventliche Gedichte vorgetragen, heitere und besinnliche Geschichten vorgelesen. Den Abschluss bildet immer das gemeinsame Punschtrinken und Kekseessen.



10.11.2015

Laternebasteln zu Martini

Über 30 Kinder haben sich am Wochenende vor Martini in unserem Gemeindehaus zum Laternebasteln eingefunden. Viele verschiedene farbenfrohe Laternen wurde unter Mithilfe vieler Ehrenamtlicher gebastelt. In Anschluss wurden die neuen Laternen dann gleich ausprobiert, indem Kinder und Mitarbeiter zum Pflegezentrum in Holtland zogen, um dort für die Bewohner Martinilieder zu singen. Am Sonntag fand ein gut besuchter Familiengottesdienst zu Martini in unserer Marienkirche statt.


02.11.2015

-Holtlander Abendmahlsgeschirr in der Emder a Lasco Bibliothek zu sehen

"...hab der Welt zu yhrem besten gedienet..." lautet der Titel einer Ausstellung der Johannes a Lasco Bibliothek und des lutherischen Kirchenkreises Emden-Leer, in der nie vorher in Emden gezeigte persönliche Zeugnisse Martin Luthers sowie besondere Objekte zur Geschichte des Luthertums in Ostfriesland zu sehen sind. Zusammen mit dem lutherischen Kirchenkreis Emden-Leer hat die Johannes a Lasco Bibliothek eine Ausstellung vorbereitet, die sich mit persönlichen Zeugnissen des Reformators Martin Luthers, aber auch und vor allem mit Einzelaspekten der Kirchengeschichte sowie der Volksfrömmigkeit im lutherischen Ostfriesland beschäftigt.
Aus dem Nachlass Luthers stammt das 1527 bei Johann Froben in Basel gedruckte Neue Testament, das dem ostfriesischen Häuptling Unico Manninga während seines Studienaufenthaltes 1550 in Wittenberg von den Söhnen Luthers geschenkt wurde. Es enthält viele handschriftliche Randnotizen des Wittenberger Theologen.

In der Austellung werden die Patene und der Abendmahlskelch unserer Kirchengemeinde gezeigt. Beide stammmen aus dem Jahr 1632.

 Die Ausstellung ist vom 17. Sept. bis zum 3. Dez. 2015 in der Johannes a Lasco Bibliothek zu sehen.

22.07.2015

"Das bin ich - und Gott hat mich lieb"
Verabschiedung der Vorschulkinder

Unter dem Motto "Das bin ich - und Gott hat mich lieb", fand am 21. Juli die Verabschiedung der Vorschulkinder unserer Evangelisch-lutherischen Kindertagesstätte statt. Die Kinder, die nach den Sommerferien die Schule besuchen werden, hatten lebensgroße Portraits von sich selbst gemalt und dazu ihre Namen auf die Bilder geschrieben. Pastor Sven Grundmann ging in seiner Ansprache auf die Bilder ein und stellte sie unter ein Bibelwort aus dem Jesajabuch, wo es im 43. Kapitel heißt: "Gott spricht: "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir!"

"Ja, Gott hat alle Menschen lieb. Er kennt uns mit Namen und lässt uns nicht allein!" betonte er in seiner Predigt. Darauf dürften Eltern und Kinder vertrauen, wenn nun mit dem Schulbeginn ein neuer Lebensabschnitt begönne.

Zum Abschluss zogen alle Kindergartenkinder mit ihren Erzieherinnen und Erziehern durch ein Spalier der Eltern in den Kindergarten, wohin alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher zum gemeinsamen Essen und Trinken eingeladen worden waren.

BU: Die Portraits der Kinder in der Marienkirche




14.05.2015

Himmelfahrtsgottesdienst in Siebestock

Bei einigermassen gutem Wetter konnte auch in diesem Jahr der traditionelle Himmelfahrtsgottesdienst der Kirchengemeinden Holtland, Hesel und Filsum stattfinden. Familie Busboom hatte wieder in ihren Garten an der Siebstocker Strasse eingeladen. Gut 150 Besucherinnen und Besucher waren der Einladung gefolgt. Sie hörten die vereinigten Kirchen- und Posaunenchöre der beteiligten Kirchengemeinden und wurden bei den Liedern von einem gemeinsamen Posaunenchor begleitet. Die Predigt hielt in diesem Jahr Frau Pastorin Dagrun Pflüger aus Filsum. Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle Besucherinnen und Besucher zum Teetrinken im Garten eingeladen.

23.03.2015

Kauf einer transportablen Bühne

Unterstützung durch die Stiftung der Raiffeisenbank Moormerland

Am 16. März nahmen Pastor Sven Grundmann und Vertreter des Kirchenvorstandes einen symbolischen Scheck des Vorstandes der Raiffeisenbank Moormerland entgegen. Deren Stiftung hatte den Kauf einer Bühne für unsere Kirchengemeinde mit insgesamt 2.500 Euro unterstützt. Die Bühne wird bei Jugend- und Kindergarten-
gottesdiensten sowie bei Auftritten der Chöre der Kirchengemeinde genutzt werden.

Bild unten
vlnr vordere Reihe: Gerda Gerdes, Lina Bolte, Ulrich Jungmann, Lothar Janssen, Sven Grundmann,  Heere Baumann.
vlnr hintere Reihe: Yanek Seidelmann, Rita Siebens, Ulrich Proft, Garrelt Oltmanns, Dieter Voß.



27.02.2015

Treffpunkt Kirche - der etwas andere Gottesdienst

Unter dem Motto "Nicht ohne meinen Fisch" hat das Team des Treffpunkt-Kirche-Gottesdienstes wieder einen "etwas anderen Gottesdienst" im Gemeindehaus angeboten. Es ging diesmal in der Predigt, im Anspiel und den Texten um den Fisch als christliches Symbol. Dabei wurden die Herkunft und die Bedeutung des  Wortes ICHTHYS (Griechisch für Fisch) erklärt und ausgelegt.

"Jesus Christus, Sohn Gottes, Erlöser". Diese Kurzform des christlichen Bekenntnisses lässt sich aus den Buchstaben des Wortes ICHTHYS bilden. Im Anschluss an den Gottesdienst blieben viele Besucherinnen und Besucher noch zum gemeinsamen Essen und Trinken zusammen.



Erfolgreiche Bibelwoche zum Galaterbrief fast abgeschlossen

 Mit dem Jugendgottesdienst am Freitag, den 06. Februar, ist die diesjährige Bibelwoche in unserer Kirchengemeinde nun auch schon fast wieder zu Ende gegangen. Trotz der sehr winterlichen Witterung waren die Gottesdienst an allen Abenden gut besucht. Die Gast-
predigerinnen und -prediger sowie die verschiedenen Chöre verstanden es, alle Gottesdienstbesucher zu begeistern. Der Abschluß der Bibelwoche erfolgt am kommenden Sonntag.

BU: Pastorin Elske Oltmanns aus Pogum predigt im Jugendgottesdienst




02.12.2014

Gemeindeadvent

Am 1. Advent fand der jährliche Gemeindeadvent im Dorfgemeinschaftshaus in Holtland statt. In dem gut besetzten Saal konnte Pastor Sven Grundmann als Gäste Samtgemeindebürgermeister Uwe Themann sowie die Ortsbürgermeister Bernhard Janssen und Karl-Heinz Groß begrüßen. Der Posaunen- und der Gitarrenchor der Kirchengemeinde sorgten für die adventliche musikalische Unterhaltung.


02.12.2014

Lebendiger Adventskalender vom 1.-23. Dezember

Auch in diesem Jahr findet wieder der lebendige Adventskalender in unserer Kirchengemeinde statt. Zum fünften Mal treffen wir uns an jedem Abend im Dezember um 19 Uhr, um miteinander einen Ruhepol in der hektischen Adventszeit zu haben. Die Adressen der Gastgeber finden sich im Gemeindebrief.

BU: Die Gastgeber und das Planungsteam des "Lebendigen Adventskalenders" bei der Besprechung am 14. November im Gemeindehaus.

Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers